POWER – Physik Online Warm-Up für ERstsemester

Anbieter*innen: Prof. Dr. Claudia Schäfle, Michaela Weber
Anbietende Hochschule: TH Rosenheim
Kurssprache: Deutsch
Wissensgebiet: Einstiegskurse Kostenfrei
Durchschnittliche Bearbeitungszeit: 60 Stunden Kostenfrei Einschreiben
Bildnachweis: Fabio Comparelli (@intothefab) (on Unsplash)

Was erwartet Sie in diesem Kurs?

Dieser Kurs schlägt eine Brücke von der Schule zur Hochschule. Wenn Ihr Schulabschluss schon eine Weile zurückliegt oder Sie während Ihrer Schulzeit nur wenig Physikunterricht hatten, haben Sie hier die Möglichkeit, Ihre Physikkenntnisse aufzufrischen, zu festigen und zu erweitern.

Der Kurs behandelt grundlegend die Themen, die für einen Ingenieurstudium an einer Hochschule für angewandte Wissenschaften relevant sind. Selbstverständlich kann er auch als Basis für andere MINT-Fächer verwendet werden.

Wenn Sie das Video starten, werden Inhalte von YouTube geladen und dadurch Ihre IP-Adresse an YouTube übertragen.
Video abspielen

Was können Sie in diesem Kurs lernen?

In diesem Kurs können Sie Ihr Wissen und Können in Physik auffrischen, festigen und erweitern. Im Vordergrund steht dabei, dass Sie zunächst ein möglichst anschauliches, aber logisch schlüssiges Verständnis der physikalischen Konzepte aufbauen und erst im zweiten Schritt Berechnungen durchführen. Die in den Lehrsequenzen eingebauten STOPS, d.h. kurze Fragen, die zum Durchdenken des Themas einladen, geben Ihnen kontinuierlich Feedback über Ihren Lernfortschritt.


Durch die Bearbeitung des Kurses lernen Sie …

  • die physikalische Fachsprache und Fachsymbolik besser zu verstehen und anzuwenden.
  • verschiedene physikalische Modelle, ihre Grenzen und Näherungen kennen.
  • physikalische Konzepte, Modellvorstellungen und Gesetzmäßigkeiten aus den Themengebieten Mechanik, Elektrizitätslehre, Optik und Wärmelehre auf einfache Problemstellungen anzuwenden.
  • physikalische Fragestellungen mithilfe unterschiedlicher Repräsentationen wie Worten, Zeichnungen, Skizzen, Graphen und Formeln darzustellen und zu lösen.
  • komplexere Fragestellungen systematisch auf einfachere zurückzuführen.

Darüber hinaus können Sie …

  • Ihre Medienkompetenz stärken,
  • Ihr Zeitmanagement optimieren,
  • durch kontinuierliches Feedback Ihre Lerneffizienz steigern,
  • Ihre Selbstreflexion ausbauen.

Gliederung

Kapitel 1
Physikalische Grundlagen

Kapitel 2
Kinematik

Kapitel 3
Kräfte

Kapitel 4
Energie

Kapitel 5
Impuls

Kapitel 6
Schwingungen

Kapitel 7
Elektrostatik

Kapitel 8
Gleichströme

Kapitel 9
Magnetismus

Kapitel 10
Optik

Kapitel 11
Wärmelehre


Anbieter*innen

Prof. Dr. Claudia Schäfle lehrt seit 2008 Physik und Strömungsmechanik in ingenieurwissenschaftlichen Studiengängen an der TH Rosenheim. Die MINT-Hochschuldidaktik bildet einen Schwerpunkt ihres Interesses. In den POWER-Kurs sind neben ihrer jahrelangen Erfahrungen aus der Praxis mit Physiklehrveranstaltungen für Ingenieurstudierende, die Beschäftigung mit den Erkenntnissen der Physics Education Research (PER) und Lehrhospitationen an mehreren US-Universitäten eingeflossen. Eines ihrer Anliegen ist, wissenschaftliche Erkenntnisse der PER hinsichtlich eines wirksameren und verbesserten Physiklernens auch im deutschsprachigen Raum anzuwenden, weiterzuentwickeln und zu verbreiten.

In ihrer Freizeit ist sie gerne in den Bergen der Region mit Radl oder Ski unterwegs.


Michaela Weber unterrichtete nach ihrem Studium der Mathematik und Physik an verschiedenen Realschulen in Bayern. Von 2012 bis 2017 war sie Lehrbeauftragte an der TH Rosenheim und ist dort seit 2017 wissenschaftliche Mitarbeiterin im Bereich Physikdidaktik. Als Expertin für die Erstellung digitaler Lehr-Lernmaterialien im Spannungsfeld zwischen Didaktik, Technik und Gestaltung bringt sie ihre Kompetenz vor allem im Bereich "aktivierende Lehrmethoden" ein.

Neben der Physik sind die Berge ihre zweite große Leidenschaft - zu Fuß, mit Skiern oder auf dem Radl.


Weitere Autor*innen

Prof. Dr. Silke Stanzel, TH Rosenheim

Prof. Dr. Elmar Junker, TH Rosenheim

Prof. Dr. Robert Kellner, TH Rosenheim

Prof. Dr. Klaus Hofbeck, TH Nürnberg Georg Simon Ohm


Zielgruppe

Zielgruppe dieses Kurses sind Personen, die ihr in der Schule erworbenes Wissen im Bereich Physik auffrischen, festigen und neu erwerben wollen.

 


Teilnahmebestätigung

Bei erfolgreicher Absolvierung des Kurses steht eine Teilnahmebestätigung zum Download bereit.

Im Kurs werden keine Badges verliehen.


Lizenz

All rights reserved