Lass es brummen – Fachwissen und Anwendungen für mehr Artenvielfalt vom Garten bis zum Balkon

Course offered by: Prof. Dr. Christoph Moning
Offering University: HAW Weihenstephan-Triesdorf
Course Language: German
Subject Area: Natural Sciences
Average Workload: 32 Hours Free of Charge
Available from: 01.09.21 Free of Charge Enrol

What awaits you in this course?

Sie möchten auch einen Beitrag zum Erhalt der Artenvielfalt leisten, wissen aber nicht, wie Sie starten können?

Dann sind Sie hier genau richtig, denn in diesem Kurs erwartet Sie eine Einführung in die Thematik der Biodiversität.

Auf der Grundlage des aktuellen Standes der Wissenschaft erfahren Sie, wie sie aktiv Beiträge zur Erhaltung der Artenvielfalt leisten können – in Ihrem Garten, auf Ihrer Terrasse oder auf Ihrem Balkon. Behandelt werden Lebensbereiche von der Pflasterritze über den Gartenteich bis zur Wiese, so kommen Sie auch auf Ihre Kosten, falls Sie schon Vorwissen haben.

Die Frage „Was kann ich tun für mehr Artenvielfalt?“ wird hier beantwortet. Und zwar so, dass Sie auch wissen, warum! Und auch wenn Sie keinen eigenen Garten oder Balkon haben – Sie werden am Ende dieses Kurses die Grünflächen um Sie herum mit anderen Augen betrachten!

Anbieter des Kurses ist die Hochschule Weihenstephan-Triesdorf (HSWT), eine Hochschule für angewandte Wissenschaften, die sich auf „grüne“ Studiengänge spezialisiert hat.

When you start the video, content from YouTube will be loaded, thereby transferring your IP address to YouTube.
Play video

What can you learn in this course?

Am Ende des Kurses sind Sie in der Lage, in Bezug auf Biodiversität …

  • … ökologische Grundlagen und Zusammenhänge zu verstehen
  • … Ihre eigene Grünfläche zu interpretieren
  • … einzuschätzen, welche Ziele in Ihrem Garten/auf Ihrem Balkon erreicht werden können
  • … die Wirkung von Gartenprojekten auf die Artenvielfalt abzuschätzen
  • … praktischen Biodiversitäts-Schutz in privatem Grün umzusetzen: im Garten, auf dem Balkon, auf der Terrasse

Outline

Die Lerninhalte werden über Kapitel aufbereitet:

I Einleitungsteil: Hier werden theoretische Grundlagen vermittelt.

1. Was ist Biodiversität?
2. Was brummt denn da?
3. Der Standort macht's!
4. Gestalterische Grundsätze

II Praxisteil mit konkreten Projekten für die Umsetzung

1. Mikrokosmen – Balkon, Terrasse, Pflasterfugen, Mauerritzen
2. Lebensraum Wiese
3. Lebensraum Beet
4. Lebensraum Wasser
5. Lebensraum Gehölze

Jedes dieser Kapitel umfasst wiederum 6-9 Lektionen.

Course offered by

Prof. Dr. Christoph Moning

Christoph Moning beobachtet Vögel seit seiner frühen Kindheit, studierte Landschaftsarchitektur an der TU-München und wertete ein Vogel-Monitoring an der Bayerischen Landesanstalt für Wald und Forstwirtschaft aus. Nach einer Promotion im Nationalpark Bayerischer Wald über Bergmischwälder arbeitete er etliche Jahre als Landschaftsplaner für Planungsbüros und freiberuflich. Seit 2014 ist er Professor für Tierökologie und Zoologie an der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf an der Fakultät Landschaftsarchitektur. Unter seiner Federführung entstand die Buchreihe "Vögel beobachten in Süd-, Nord- und Ostdeutschland" (Kosmos-Verlag), daneben ist er Autor zahlreicher wissenschaftlicher und populärwissenschaftlicher Artikel. Schon seit rund zwanzig Jahren leitet er ornithologische Reisen. 

Kontakt und weitere Infos zur Person: Christoph Moning : Hochschule Weihenstephan-Triesdorf (hswt.de)

Further authors

Katja Meßlinger

Katja Meßlinger ist ausgebildete Gärtnerin, studierte Landschaftsarchitektur an der HSWT und Umweltplanung an der TU-München. Nach einer Anstellung als wissenschaftliche Mitarbeiterin an der HSWT ist sie nun im beruflichen Naturschutz tätig. 

Für „Lass es brummen“ übernahm sie die gesamtredaktionelle Aufbereitung der fachlichen Inhalte als interaktiven OPEN vhb-Kurs.



Dr. Annette Bucher

Kontakt und Infos zur Person: Annette Bucher : Hochschule Weihenstephan-Triesdorf (hswt.de)

Prof. Dr. Swantje Duthweiler

Kontakt und Infos zur Person: Swantje Duthweiler : Hochschule Weihenstephan-Triesdorf (hswt.de)

Prof. Dr. Bernhard Hauser

Kontakt und Infos zur Person: Bernhard Hauser : Hochschule Weihenstephan-Triesdorf (hswt.de)

Prof. Dr. Andreas Hoffmann

Kontakt und Infos zur Person: Andreas Hoffmann : Hochschule Weihenstephan-Triesdorf (hswt.de)

Katrin Kell

Kontakt und Infos zur Person: Katrin Kell : Hochschule Weihenstephan-Triesdorf (hswt.de)

Prof. Dr. Dominikus Kittemann

Kontakt und Infos zur Person: Dominikus Kittemann : Hochschule Weihenstephan-Triesdorf (hswt.de)

Thomas Lohrer

Kontakt und Infos zur Person: Thomas Lohrer : Hochschule Weihenstephan-Triesdorf (hswt.de)

Prof. Dr. Michael Rudner

Kontakt und Infos zur Person: Michael Rudner : Hochschule Weihenstephan-Triesdorf (hswt.de)

Gisela Westermeier

Kontakt und Infos zur Person: Gisela Westermeier : Hochschule Weihenstephan-Triesdorf (hswt.de)

Prof. Dr. Volker Zahner

Kontakt und Infos zur Person: Volker Zahner : Hochschule Weihenstephan-Triesdorf (hswt.de)

Target group

Es werden keine Vorkenntnisse vorausgesetzt.

Der Kurs richtet sich an alle Interessierten, die aktiv dem Verlust der Biodiversität entgegenwirken möchten. Dies können zum Beispiel sein:

  • Hobbygärtner und Balkonnutzer,
  • Verantwortliche für öffentliches Grün,
  • Professionelle Gärtner, Landschaftsarchitekten, zukünftige Studierende,
  • Kindergärten und Schulen.

Confirmation of participation

Für diesen Kurs können Sie sich eine automatisch generierte Teilnahmebescheinigung ausstellen lassen. 

License

All rights reserved