Umgang mit funktionellen Körperbeschwerden

Course offered by: Prof. Dr. med. Peter Henningsen, Prof. Dr. med. Antonius Schneider, Dr. med. Casper Roenneberg, Heribert Sattel, Prof. Dr. med. Constanze Hausteiner-Wiehle
Offering University: TU Munich (TUM) , Uni Munich (LMU)
Course Language: German
Subject Area: Medicine / Medical Science Free of Charge
Average Workload: 10 Hours Free of Charge Enrol
Picture Credits: Eileen Bossert

What awaits you in this course?

Unter "funktionellen Körperbeschwerden" subsummieren wir ein breites Spektrum an Beschwerdebildern und Syndromen, von vorübergehenden Befindlichkeitsstörungen, so genannten "anhaltenden unspezifischen Körperbeschwerden“ bis hin zu kriteriengemäß ausgeprägten somatoformen Störungen, den neu definierten körperlichen Belastungsstörungen, funktionellen Syndromen (z. B. Fibromyalgiesyndrom (FMS), Reizdarmsyndrom (Irritable Bowel Syndrome, (IBS)) oder verschiedenen Arten unklarer Schmerzen (z. B. chronische nichtspezifische Rücken-, Gesichts-, oder myofasziale Schmerzen).

Der Umgang mit diesen Beschwerden ist wegen der Vielfältigkeit der Erscheinungsbilder und der sehr unterschiedlich ausgeprägten Schwere der Präsentation herausfordernd. Der Kurs gibt in anschaulicher Weise am Schweregrad orientierte und aufeinander aufbauende Empfehlungen zur Diagnostik und Therapie bei Erwachsenen mit funktionellen Körperbeschwerden. Der Kurs beruht auf einer wissenschaftlichen Leitlinie, die unter dem Dach der "Arbeitsgemeinschaften der Wissenschaftlichen Medizinischen Fachgesellschaften" (zur Leitlinie auf der Seite der AWMF) öffentlich abgerufen werden kann. Die darin enthaltenen Empfehlungen beruhen auf der Basis einer umfassenden Literaturrecherche und eines besonders breit und sorgfältig ermittelten Expertenkonsens.

When you start the video, content from YouTube will be loaded, thereby transferring your IP address to YouTube.
Play video

What can you learn in this course?

Vermittlung bzw. Aktualisierung von Wissen zum diagnostischen und therapeutischen Umgang mit funktionellen Körperbeschwerden. Ziele des Kurses sind:

  • mehr Lebensqualität und Funktionalität für die Betroffenen,
  • mehr beidseitige Behandlungs-Zufriedenheit,
  • eine sinnvollere Nutzung von Ressourcen und dadurch nicht zuletzt
  • bessere gesundheitspolitische Rahmenbedingungen.

Outline

Der Kurs besteht aus 10 Kapiteln, welche drei übergeordnete Bereiche wie folgt behandeln:
  • Initiale Grundversorgung
  • Erweiterte Grundversorgung 1: „Simultandiagnostik“
  • Erweiterte Grundversorgung 2: "vom Erklärungsmodell zur Bewältigung“

Course offered by

Univ.-Prof. Dr. med. Peter Henningsen

Direktor und Lehrstuhlinhaber, Klinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie, Klinikum rechts der Isar der TU München

Prof. Dr. med. Antonius Schneider

Ärztlicher Direktor des Instituts für Allgemeinmedizin und Versorgungsforschung, Klinikum rechts der Isar der TU München

Further authors

Dr. med. Casper J. Roenneberg (MHBA)

Oberarzt der Klinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie und im Zentrum für Interdisziplinäre Schmerztherapie, Klinikum rechts der Isar der TU München

Dipl.-Psych. Heribert Sattel

Stellv. Leiter der Arbeitsgruppe "funktionelle Körperbeschwerden" der Klinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie, Klinikum rechts der Isar der TU München

Prof. Dr. med. Constanze Hausteiner-Wiehle

Psychosomatische Konsiliarärztin und Supervisorin an der BG Unfallklinik Murnau

Target group

Bei der Entwicklung dieses Kurses haben wir uns überwiegend, aber nicht ausschließlich an einer ärztlichen Perspektive orientiert, welche Behandler aus allen Fachrichtungen und Versorgungsstufen anspricht: von Primärversorgern (meist Hausärzte) bis zu spezialisierten Fachärzten bzw. ärztlichen und psychologischen Psychotherapeuten. Aber auch für Studierende oder andere Interessierte, Angehörige und / oder Betroffene erlaubt der Kurs einen guten Einblick in das verbreitete Thema funktioneller Körperbeschwerden.

Confirmation of participation

Nach Abschluss des Kurses ist der Erhalt einer Teilnahmebestätigung möglich.

License

All rights reserved