Deutsch lernen mit Fußball – Fachsprachentraining (ab Niveau A2)

Anbieter*innen: Prof. Dr. Magdalena Michalak & Prof. Dr. Susanne Tittlbach
Anbietende Hochschule: Uni Erlangen-Nürnberg (FAU), Uni Bayreuth
Kurssprache: Deutsch
Wissensgebiet: Sprachen Kostenfrei
Durchschnittliche Bearbeitungszeit: 15 Stunden Kostenfrei Einschreiben

Was erwartet Sie in diesem Kurs?

In diesem Kurs können Sie Ihre Deutschkenntnisse und Ihre Fachsprachenkenntnisse im Fußball verbessern. Der Kurs ist kein klassischer Sprachkurs, vielmehr ein Fachsprachentraining. Sie können mit diesem Kurs die Fachsprache Fußball auf dem Niveau B1 (GER) trainieren.

Im Kurs lernen Sie Kamal kennen. Er ist Praktikant bei Radio A bis Z und liebt Fußball. Kamal möchte Deutsch mit Fußball lernen und zeigt Ihnen, wie das geht.   

Sie interessieren sich nicht für Fußball, wollen mit uns aber trotzdem Deutsch lernen? Kein Problem! Wir zeigen Ihnen Muster und Strategien, die Sie auf andere Bereiche übertragen können. 


Wenn Sie das Video starten, werden Inhalte von YouTube geladen und dadurch Ihre IP-Adresse an YouTube übertragen.
Video abspielen

Was können Sie in diesem Kurs lernen?

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer lernen, wie sie ... 
... Rechte und Pflichten von Schiedsrichtern formulieren können. 
... ein Arbeitsfeld am Beispiel eines Schiedsrichters beschreiben können. 
... eine Person interviewen können. 
... einen Fußballbericht schreiben können. 
... sich auf ein Training oder eine Prüfung vorbereiten können. 
... Fußballregeln erklären können. 
... eine Fußballtabelle beschreiben können.
 
Außerdem lernen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer, ...
... welcher Fachwortschatz zum Thema Fußball wichtig ist. 
... welche Strategien beim Hören, Lesen oder Schreiben helfen. 
... wie sie Sprechen auf Deutsch üben können.
... wie sie flüssig lesen und ihre Aussprache trainieren können.
... wie Schiedsrichter und Spieler im Fußball sprechen.
... wie sich die Alltagssprache von der Fachsprache Fußball unterscheidet.

Gliederung

Kapitel 0 - Einführung & Organisation
Kapitel 1 - Fußball und seine Helden 

Kapitel 2 - Das Arbeitsfeld eines Schiedsrichters 

Kapitel 3 - Berichterstattung rund um die Bundesliga 

Kapitel 4 - Trainingsmethoden 

Kapitel 5 - Fußballregeln 

Kapitel 6 - Der Schiedsrichter und seine Sprache

Anbieter*innen

Prof. Dr. Magdalena Michalak  
Lehrstuhl für Didaktik des Deutschen als Zweitsprache
Friedrich-Alexander Universität Erlangen-Nürnberg

Forschungsschwerpunkte:

  • Didaktik des Deutschen als Fremd-/Zweitsprache
  • Vermittlung der Fachsprachen 
  • Sprachbewusster Fachunterricht 

Prof. Dr. Susanne Tittlbach
Lehrstuhl für Sozial- und Gesundheitswissenschaften des Sports
Universität Bayreuth

Forschungsschwerpunkte:  

  • Sozialwissenschaften des Sports
  • Public Health und Bewegung
  • Bildungsaspekte in Schulsport und Sportlehrkräftebildung 



Weitere Autoren*innen

Jonas Lux 

wissenschaftlicher Mitarbeiter 
Lehrstuhl für Didaktik des Deutschen als Zweitsprache
Friedrich-Alexander Universität Erlangen-Nürnberg

Arbeitschwerpunkte:

  • Zweitsprachendidaktik und Sprachförderung
  • Berufssprache Deutsch 
  • Fußballschiedsrichter und ehemaliger Ausbilder

Kirstin Ulrich

wissenschaftliche Mitarbeiterin
Lehrstuhl für Didaktik des Deutschen als Zweitsprache
Friedrich-Alexander Universität Erlangen-Nürnberg

Arbeitschwerpunkte:

  • Zweitsprachendidaktik und Sprachförderung
  • fächerübergreifende Ansätze der Sprachförderung in der Sekundarstufe I 
  • LehrerInnenprofessionalisierung im Kontext DaZ

Zielgruppe

Der Kurs ist für alle Menschen in der Welt, die Deutsch als Fremdsprache lernen:
  • Frauen und Männer
  • Jugendliche und Erwachsene

Er ist auch für deutsche Auslandsschulen geeignet.

Der Kurs kann zudem auch im Bereich Deutsch als Zweitsprache sowie in intensiven Sprachkursen und -klassen in deutschsprachigen Ländern eingesetzt werden, z. B. in Integrationskursen oder in Deutsch-, Vorbereitungs- und Willkommensklassen, etc. 

Für diesen Kurs sollten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer das Niveau A2 nach dem Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen (GER) mitbringen. Ziel des Kurses ist es, dass die Teilnehmerinnen und Teilnehmer das Niveau B1 erreichen sollen.

Teilnahmebestätigung

Sie können für diesen Kurs eine Teilnahmebescheinigung erhalten, wenn Sie mindestens 75 % der Aufgaben erfolgreich absolviert haben.  

Lizenz

All rights reserved