Soziale Verantwortung, Nachhaltigkeit und Informationssicherheit im Zeitalter der Digitalisierung

Course offered by: Prof. Dr. Josef Scherer
Offering University: TH Deggendorf
Course Language: German
Subject Area: Economic Sciences
Average Workload: 16 Hours Free of Charge
Available from: 15.03.22 Free of Charge
Picture Credits: geralt (on Pixabay)

What awaits you in this course?

"Soziale Verantwortung, Nachhaltigkeit und Informationssicherheit im Zeitalter der Digitalisierung"

Bereits der Titel dieses OPEN vhb-Kurses zeigt seine gesellschaftliche, politische und ökonomische Relevanz, denn die entsprechenden Begriffe sind jeden Tag in den Medien. Jedes Unternehmen muss diese Themen also in seinem täglichen Betrieb integrieren.

Doch was genau versteht man eigentlich unter Begriffen wie "Soziale Verantwortung", "Nachhaltigkeit", "CSR", "ESG", "Digitalisierung", "Informationssicherheit" oder "Datenschutz"? Und wie kann eine Organisation überhaupt nachhaltig, digital und sicher werden?

Genau das möchten wir Ihnen mit diesem Kurs zeigen! Wir vermitteln Ihnen alle erforderlichen Kompetenzen, um diese Themen in Ihrer Organisation voranzutreiben und um entsprechende Managementsysteme implementieren zu können.

Wir nehmen Sie mit auf eine spannende Reise mit vielen aktuellen Praxisbeispielen und "Breaking News" und bereiten Sie auf die Anforderungen dieser Megatrends vor.

When you start the video, content from YouTube will be loaded, thereby transferring your IP address to YouTube.
Play video

What can you learn in this course?

Der Kurs „Soziale Verantwortung, Nachhaltigkeit und Informationssicherheit im Zeitalter der Digitalisierung“ ist Teil einer Reihe (Vergleichen Sie hierzu auch unsere OPEN vhb-Kurse „Unternehmensführung 4.0 mit Governance, Risk und Compliance: Einführung in ein Integriertes Managementsystem mit GRC“ sowie "Unternehmensführung 4.0: Risiko- und Compliance-Managementsysteme") zum Thema der aktuellen Megatrends und globalen Top-Risiken, die unsere Gesellschaft und Wirtschaft die nächsten Jahrzehnte beschäftigen und prägen werden:

„Digitalisierung und ökonomische, soziale und ökologische Nachhaltigkeit sowie steigende Regulierungsanforderungen.“

Sie sollen beim Bearbeiten dieses Kurses lernen, dass Nachhaltigkeit, ESG (Environmental, Social und Governance) und CSR (Corporate Social Responsibility) das Gleiche bedeuten und nahezu deckungsgleich mit Governance, Risk und Compliance (GRC) sind. Zudem sollen Sie lernen, wie diese Themen mit Digitalisierung, IT, Informationssicherheit und Datenschutz zusammenhängen.

Durch unseren Kurs lernen Sie, was unter diesen Begrifflichkeiten zu verstehen ist, wie sie zusammenhängen, wie man sie voneinander unterscheiden kann und wie man in Organisationen ein wirksames Integriertes Digitalisierungs-, IT-, Informations-, Sicherheits- und Datenschutz- bzw. Nachhaltigkeits (ESG-/CSR-) Managementsystem implementiert. In diesem Kurs werden Sie nicht nur erfahren, was sich hinter all diesen Begriffen genau verbirgt sondern auch, wie man diese juristisch hinterfragen kann.

Zahlreiche spektakuläre Fälle aus dem Wirtschaftsleben zeigen Ihnen in diesem Kurs, dass dieses Thema zwar noch sehr neu, aber höchst wichtig und spannend ist.

Die in unseren Kursen behandelten Themen sind nicht nur völlig neu, sondern leider trotz des enormen Bedarfs an Know How auf diesen Gebieten bisher auch fast noch nirgends Bestandteil von Lehrplänen in Schule, Ausbildung und Studium.

 

Wir versuchen, diese Lücke zu schließen und machen Sie fit für Ihren Job / Ihre Berufung!


Outline

Nach einer kurzen Einleitung, die als Hinführung zum Thema und als Wiederholung dient, gliedert sich der Kurs im Wesentlichen in zwei Abschnitte:

1. Kapitel: "Im Prinzip geht alles, ohne IT geht nichts!" - Integriertes Digitalisierungs-, IT-, Informations-, Sicherheits- und Datenschutz-Managementsystem

2. Kapitel: "We are the world..." - Integriertes Nachhaltigkeits (ESG-/CSR-) Managementsystem

Diese Kapitel lassen sich wiederum in mehrere Teile und Folgen unterteilen.

Course offered by

Rechtsanwalt Prof. Dr. Josef Scherer ist seit 1996 Professor für Unternehmensrecht (Compliance), Risiko- und Krisenmanagement, Sanierungs- und Insolvenzrecht an der Technischen Hochschule Deggendorf. Zuvor arbeitete er als Staatsanwalt an diversen Landgerichten und als Richter am Landgericht in einer Zivilkammer.

Seit 2012 leitet er als Vorstand des Direktoriums das Internationale Institut für Governance, Management, Risk- und Compliancemanagement der Technischen Hochschule Deggendorf als Kompetenzzentrum.

Seine Forschungs- und Tätigkeitsschwerpunkte liegen auf den Gebieten Managerenthaftung, Governance-, Risiko- und Compliancemanagement, Integrierte Human Workflow Managementsysteme und Digitalisierung sowie Vertrags-, Produkthaftungs-, Sanierungs- und Insolvenzrecht, Arbeitsrecht und Personalmanagement.


Further authors

Eva Frommert beendete im Jahr 2021 ihr Bachelorstudium in "Angewandter Wirtschaftspsychologie" an der Technischen Hochschule Deggendorf.

Seit September 2021 ist Eva Frommert als Assistenz der Institutsleitung am „International Institute for Governance, Management, Risk & Compliance“ tätig.

Dort ist sie neben der Mitarbeit in Forschung, Lehre und Weiterbildung mit der Entwicklung und Betreuung von Online-Kursen der Virtuellen Hochschule Bayern (vhb) betraut.


Target group

Der Kurs richtet sich (nicht abschließend) an (angehende) Geschäftsführer und Unternehmer, (angehende) Abteilungsleiter, Juristen, Wirtschaftswissenschaftler und Unternehmensberater sowie natürlich an jeden Interessierten.

Confirmation of participation

Wenn Sie den Kurs vollständig bearbeitet und die erforderlichen Tests bestanden haben, können Sie sich in der letzten Lektion des Kurses eine Teilnahmebestätigung im PDF-Format herunterladen.

License

All rights reserved