Elementarinformatik: eine Experimentierkiste für Vor- und Grundschule

Course offered by: Prof. Dr. Ute Schmid, Prof. Dr. Uta Hauck-Thum
Offering University: Uni Bamberg , Uni Munich (LMU)
Course Language: German
Subject Area: Computer Science Free of Charge
Average Workload: 20 Hours Free of Charge Enrol
Picture Credits: Sanne Grabisch

What awaits you in this course?

Hinweis: Dieser Kurs ersetzt seit 15. März 2022 den Kurs »Die digitale Welt verstehen – ein Onlineangebot zum Aufbau einer Experimentierkiste Informatik«. Er ist neu strukturiert und mit einem klaren didaktischen Konzept versehen. Seine Inhalte wurden überarbeitet und ausgebaut.

Der Kurs bietet einen niedrigschwelligen Einstieg in grundlegende Konzepte der Informatik, die unverzichtbar für einen souveränen und kreativen Umgang mit Angeboten der digitalen Welt sind. Er richtet sich an Erwachsene ohne Vorkenntnisse in Informatik. Erfahrung in der Nutzung digitaler Medien ist ebenfalls nicht notwendig, kann aber als Hintergrund hilfreich sein. Wie Information digital repräsentiert und mit Algorithmen verarbeitet wird, wird in kurzen Lerneinheiten anschaulich eingeführt und jeweils mit Beispielen aus der Erfahrungswelt von Vor- und Grundschulkindern illustriert.

Wir präsentieren vielfältige analoge Materialien, die Kindern helfen können, die digitale Welt zu begreifen. Die Materialien basieren auf seit vielen Jahren entwickelten und erprobten Konzepten der Experimentierkiste Informatik und neu aufbereiteten Aktivitäten der Sammlung »Computer Science Unplugged“ (Informatik ohne Computer). Für alle Themenbereiche werden konkrete Anleitungen zum Nachbauen der Materialien und für die Umsetzung im Unterricht gegeben.

When you start the video, content from YouTube will be loaded, thereby transferring your IP address to YouTube.
Play video

What can you learn in this course?

Der Kurs vermittelt ein grundlegendes Verständnis davon, wie Information im Computer gespeichert und verarbeitet wird: Wie kann man Bilder und Texte nur mit 0en und 1en repräsentieren? Was sind die wichtigsten Bestandteile eines Computers? Wie können Handlungsabläufe durch Algorithmen beschrieben werden? Was ist Programmieren?
Diese Konzepte können, geeignet didaktisch reduziert und in anschauliche Materialien und vielfältige Aktivitäten umgesetzt, bereits Kindern im Vor- und Grundschulalter vermittelt werden. Ziel dieses Kurses ist es, Neugierde zu wecken, was hinter der Oberfläche digitaler Endgeräte steckt und Kinder anzuregen, „Wie funktioniert das?“-Fragen zu stellen.

Für die eigene Umsetzung vermitteln wir Ihnen das notwendige Hintergrundwissen sowie praktische Anregungen, die sie in der eigenen pädagogischen Arbeit nutzen können. Die Auseinandersetzung mit grundlegenden Informatikkonzepten kann helfen, Vorurteile abzubauen. Erfahren Sie digitale Medien als Werkzeug, sich selbst auszudrücken und die Welt, in der wir leben, zu gestalten. Erleben Sie, wie die angebotenen Aktivitäten computational thinking und damit den Aufbau von Problemlösekompetenzen fördern. Erwerben Sie Kompetenzen, die Ihnen helfen, didaktische Konzepte im Kontext von Digitalisierung und Digitalität zu entwickeln und umzusetzen.

Outline

  • Einordnung und Struktur des Kurses
  • Einführung in die Elementarinformatik
  • Modul: Binäre Repräsentation
    • allgemeine Einführung ins Thema
    • Pixel
    • analog und digital
    • Entscheidungsbäume
    • Binärcode
  • Modul: Der Computer
    • Der Computer und seine Bestandteile
  • Modul: Vom Algorithmus zum Programmieren
    • allgemeine Einführung ins Thema
    • Algorithmus
    • Programmieren
  • Zusammenfassendes, Ausleitendes und Weiterführendes

Course offered by

Prof. Dr. rer. nat. Ute Schmid
Otto-Friedrich-Universität Bamberg
Fakultät Wirtschaftsinformatik und Angewandte Informatik

Professur für Angewandte Informatik, insbes. Kognitive Systeme und Leitung der Forschungsgruppe Elementarinformatik (FELI)

Prof. Dr. Uta Hauck-Thum
Ludwig-Maximilians-Universität München
Fakultät für Psychologie und Pädagogik

Department für Pädagogik und Rehabilitation
Professur für Grundschulpädagogik und -didaktik und Gründerin vom Unilernhaus

Further authors

Dipl. Kult.-Päd. Sanne Grabisch
Otto-Friedrich-Universität Bamberg
Fakultät Wirtschaftsinformatik und Angewandte Informatik

Wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Forschungsgruppe Elementarinformatik (FELI)
Umsetzung des vorliegenden Kurses

Valentina Zieglowski
Ludwig-Maximilians-Universität München
Wissenschaftliche Hilfskraft: Beiträge insbesondere im Kapitel »Programmieren«
Linda Müller
Otto-Friedrich-Universität Bamberg
Studentische Hilfskraft: Beiträge insbesondere im Kapitel »analog und digital« und »Algorithmen«

Target group

  • Pädagogische Fachkräfte in KiTas
  • Lehrkräfte an Grundschulen
  • Studierende des Grundschullehramtes
  • Medienpädagogisch Interessierte in Kulturpädogik und Sozialarbeit

Confirmation of participation

Um eine Teilnahmebescheinigung für diesen Kurs zu erhalten, müssen Sie 80 Prozent der Aufgaben im Kurs korrekt bearbeiten. Unsere Aufgaben dienen dem interaktiven Erschließen und Reflektieren der Kursinhalte. Sie können Sie beliebig oft wiederholen und üben dadurch Ihr Verständnis der Materie.
In unserem Kurs werden keine Badges verliehen.

License

All rights reserved