Politische Partizipation - Grundlagen der Teilhabe

Anbieter*innen: Prof. Dr. habil. Sonja Haug
Anbietende Hochschule: OTH Regensburg
Kurssprache: Deutsch
Wissensgebiet: Sozialwissenschaften Kostenfrei
Durchschnittliche Bearbeitungszeit: 15 Stunden Kostenfrei Einschreiben
Bildnachweis: ulleo (on Pixabay)

Was erwartet Sie in diesem Kurs?

Demokratien leben von der Beteiligung ihrer Bürger*innen. Im Kurs wird der Zusammenhang von Demokratie und politischer Beteiligung - auch benannt als Partizipation - näher betrachtet und wissenschaftlich eingeordnet. Ein besonderes Augenmerk liegt dabei auf den verschiedenen Möglichkeiten, der eigenen Stimme Gehör zu verschaffen und auf der Zugänglichkeit zu diesen Partizipationsformen für verschiedene Bevölkerungsgruppen.

Frauen sind seltener in politischen Führungspositionen und Migration ist im Kontext immer größer werdender Bevölkerungsanteile ohne deutsche Staatsbürgerschaft von hoher gesamtgesellschaftlicher Relevanz. Mit der Fokussierung auf diese beiden Themenbereiche werden zudem zwei der zentralen Einflussfaktoren auf politische Beteiligung abgedeckt und in einem Exkurs näher betrachtet.

Wenn Sie das Video starten, werden Inhalte von YouTube geladen und dadurch Ihre IP-Adresse an YouTube übertragen.
Video abspielen

Was können Sie in diesem Kurs lernen?


Wissen/ Verstehen:

Die Teilnehmenden…

  • verstehen den Zusammenhang von politischer Partizipation mit der Legitimation von Demokratie.
  • können unterschiedliche Formen politischer Partizipation differenzieren.
  • können unterschiedliche Einflussfaktoren auf die politische Partizipation benennen.
  • wissen um die rechtlichen Einschränkungen politischer Partizipation insbesondere im Kontext von Migration.


Anwenden/ Analysieren:

Die Teilenehmenden …

  • können Unterschiede bei der politische Beteiligung von verschiedenen Bevölkerungsgruppen erkennen.


Evaluieren:

Die Teilenehmenden …

  • sind in der Lage, Formen politischer Beteiligung hinsichtlich ihrer Zugänglichkeit zu beurteilen.
  • können selbstständig Verbesserungspotenziale erarbeiten.

Gliederung

  1. Einführung in das Thema: Demokratie und Mitbestimmung
  2. Politische Partizipation - Was ist das überhaupt?
  3. Teilhaberechte in Deutschland
  4. Politische Beteiligung in Deutschland
  5. Einflussfaktoren auf die politische Beteiligung
    5.1 Themenfeld 1: Migration
    5.2 Themenfeld 2: Frauen in der Politik
  6. Zusammenfassung und Ausblick

Anbieter*innen

Prof. Dr. habil. Sonja Haug

Professorin für Empirische Sozialforschung an der Ostbayerischen Technischen Hochschule (OTH) in Regensburg.

Ko-Leiterin des Instituts für Sozialforschung und Technikfolgenabschätzung.

Forschungsschwerpunkte: Empirische Sozialforschung und Soziologie im Kontext von sozialem Kapital, Migration, Gesundheit und Technik.

Weitere Autor*innen

Simon Schmidbauer, M.A.

Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Sozialforschung und Technikfolgenabschätzung der Ostbayerischen Technischen Hochschule Regensburg.

Forschungsschwerpunkte: Politische Partizipation im Kontext von Migration und politische Bildung.

Zielgruppe

Der Kurs richtet sich an alle, die sich für Demokratie interessieren und mehr über die Möglichkeiten der politischen Teilhabe und deren Zugänglichkeit für verschiedene Bevölkerungsgruppen erfahren möchten. Vorwissen wird hierfür nicht benötigt.

Teilnahmebestätigung

Nach erfolgreicher Bearbeitung von 80 Prozent der Selbstlerntests im Kurs können Sie sich eine Teilnahmebestätigung im PDF-Format herunterladen.

Lizenz

All rights reserved