Kraft und Krafttraining im Sport - Bedeutung, Physiologie und Training

Course offered by: Prof. Dr. Gereon Berschin, Dr. Dominik Ludwig
Offering University: Uni Passau
Course Language: German
Subject Area: Key Skills Free of Charge
Average Workload: 18 Hours Free of Charge Enrol
Picture Credits: pixelcreatures (on Pixabay)

What awaits you in this course?

Vielen Dank für Ihr Interesse an unserem Kurs "Kraft und Krafttraining im Sport". Egal ob Sie Sport studieren, im Trainingsbereich tätig sind oder einfach Interesse am Themengebiet Kraft haben - in diesem Kurs werden Ihnen die Grundlagen zum Verständnis von Krafttraining Stück für Stück nähergebracht.

Der Inhalt umfasst, ausgehend von der Anatomie und Physiologie der Muskulatur, allgemeine Fachbegriffe und Modelle zur Kraft aus sportwissenschaftlicher Sicht sowie strukturelle und funktionelle Anpassungen an Krafttraining. Darauf aufbauend erarbeiten Sie sich die Grundlagen zur Krafttrainingsplanung. Sie werden danach ein Verständnis dafür haben, wie die Trainingsbelastungen im Krafttraining gezielt zu beeinflussen sind, wie Training zu organisieren ist und wie ein langfristiger Leistungsaufbau verletzungsfrei und progressiv gelingt - und das in unterschiedlichen Leistungsstufen und unter verschiedensten Trainingsvoraussetzungen. Auch aktuelle Trends im Krafttraining, Aspekte der Ernährung sowie das Krafttraining im Kindes- und Jugendalter werden besprochen, damit Sie sich in allen Settings zurechtfinden können. Sie selbst entscheiden, ob Sie alle in sich abgeschlossenen Kapitel in der vorgeschlagenen Reihenfolge bearbeiten oder einzelne Themengebiete gezielt auswählen. Jedes Kapitel endet mit einem kurzen Abschlussquiz, um Ihren individuellen Lernfortschritt sicherzustellen.

Wenn Sie zwischen all den Angeboten, Artikeln und Apps zum Thema Krafttraining eine verlässliche, umfangreiche und Schritt für Schritt methodisch aufgebaute Alternative suchen – dann ist dieser Kurs genau richtig. Schreiben Sie sich ein und verbessern Sie Ihr Training und das Ihrer Athletinnen und Athleten.


When you start the video, content from YouTube will be loaded, thereby transferring your IP address to YouTube.
Play video

What can you learn in this course?

Nach Absolvieren der einzelnen Module verfügen Sie über umfangreiche Kenntnisse im Themengebiet Kraft.

Sie…

… verfügen über ein breitgefächertes Wissen im Bereich der physiologischen Basis für Kraft.

… kennen die positiven Adaptationserscheinungen, die das Krafttraining in unterschiedlichen Altersklassen hervorruft und können diese in Trainingszielen klar formulieren.

… ordnen die unterschiedlichen Erscheinungsformen sportartspezifischen Anforderungen zu.

… planen langfristige und kurzfristige Trainingsinterventionen zu unterschiedlichen Zielstellungen.

… verfügen über ein breites Repertoire an Trainingsübungen in unterschiedlichen Settings und können diese kriterienbasiert in die Trainingsplanung einbinden.

… wenden allgemeine Trainingsprinzipien auf die spezielle Trainingsplanung der Kraft an.

… kennen unterschiedliche Parameter zur Trainingsprogression.

… können Krafttrainingsangebote aus anderen Quellen kritisch beurteilen.

… wissen über aktuelle Trends im Bereich des Krafttrainings Bescheid und können diese vor dem Hintergrund des erarbeiteten Fachwissens kontextualisiert bewerten.

… wissen um die Risikofaktoren und den Nutzen des Krafttrainings im Kindes- und Jugendalter.

… können Ihre Ernährung auf den Sport abstimmen.


Outline

Anatomische Grundlagen 

  • Definition Kraft 
  • Aufbau der Muskulatur 
  • Feinaufbau und Kontraktion 
  • Muskelfasertypen

Trainingswissenschaftliche Grundlagen

  • Maximalkraft 
  • Schnellkraft 
  • Reaktivkraft 
  • Kraftausdauer

Trainingsanpassungen

  • Kraftsteigerung 
  • Hypertrophie 
  • passiver Bewegungsapparat 
  • Herz-Kreislauf-System 
  • hormonelle Anpassungen 
  • unerwünschte Anpassungen

Trainingsprinzipien und Belastungsnormative

  • allgemeine Trainingsprinzipien 
  • Trainingsvokabular 
  • Belastungsnormative 
  • Darstellung in der Praxis 
  • spezifische Belastungskonfigurationen

Praxis der Trainingsplanung I

  • Ziele, Ressourcen, Hemmnisse 
  • Trainingsstruktur 
  • Übungsauswahl 
  • Trainingsorganisation 
  • Übungsreihenfolge 
  • Gestaltung der Belastungsnormative 
  • Progression in der Planung

Praxis der Trainingsplanung II 

  • langfristige Trainingsplanung 
  • Terminologie zur Periodisierung 
  • Periodisierungsformen 
  • Tapering 
  • Beispielplanungen

Special Topics

  • Krafttraining im Kindes- und Jugendalter 
  • Trainingsplananalyse 
  • Crosstraining 
  • Ernährung - Energie - Eiweiß 
  • Beweglichkeit 
  • alternative Trainingsmittel

Course offered by

Anbieter des Kurses ist Prof. Dr. Gereon Berschin, Leiter des Sportzentrums der Universität Passau. 

Konsortialpartner dieses Kurses sind Professor Dr. Stefan Voll (Universität Bamberg) und Ltd. Akad. Dir. Dr. Klaus Lutter (Katholische Universität Eichstätt–Ingolstadt).


Further authors

Autor der Inhalte und verantwortlich für die Konzeption des Kurses ist Dr. Dominik Ludwig, wissenschaftlicher Mitarbeiter am Sportzentrum der Universität Passau.


Target group

Der Kurs richtet sich an interessierte Laien, Vereinstrainerinnen und Vereinstrainer, Studierende im Gesundheits- und Sportbereich zur Studien- und Prüfungsvorbereitung, Schülerinnen und Schüler der gymnasialen Oberstufe und kann ohne spezielles Vorwissen im Fach absolviert werden.

Confirmation of participation

In diesem Kurs können Sie eine Teilnahmebestätigung erwerben. Dazu müssen Sie in jedem Kapitel den Abschlusstest zu 100 Prozent bestanden haben.

License

All rights reserved