Erfolgreich die Zukunft planen und managen

Anbieter*innen: Prof. Dr.-Ing. Evi Hartmann, Prof. Dr. Heiko von der Gracht
Anbietende Hochschule: Uni Erlangen-Nürnberg (FAU)
Kurssprache: Deutsch
Wissensgebiet: Wirtschaftswissenschaften Kostenfrei
Durchschnittlicher Arbeitsaufwand: 15 Stunden Kostenfrei Einschreiben

Was erwartet Sie in diesem Kurs?

Der Kurs „Erfolgreich die Zukunft planen und managen“ vermittelt die Grundlagen der strategischen Vorausschau. Jede der drei Phasen des Vorausschau-Prozesses (Scanning, Foresight, Transfer) wird im Detail behandelt. Ein besonderer Fokus liegt dabei auf der Szenariotechnik. Mittels vieler praktischer Beispiele wird außerdem gezeigt, wie heutige Entscheider aller Organisationen systematisch Zukunftsszenarien entwickeln und auf den eigenen Organisationskontext transferieren können. Die Inhalte können ebenfalls für private Entscheidungen eingesetzt werden. Die Teilnehmenden erlernen in diesem Kurs Fähigkeiten, die an vielen Schnittstellen in und zu Organisationen und im privaten Kontext einen Beitrag leisten können. Ein Kapitel zeigt zudem vier praktische Anwendungen der Szenariotechnik, sowohl im geschäftlichen als auch privaten Umfeld.



When you start the video, content from YouTube will be loaded, thereby transferring your IP address to YouTube.
Play video

Was können Sie in diesem Kurs lernen?

Die Teilnehmenden entwickeln ein Verständnis für das Management von Dynamik und Komplexität in ihrer Umwelt und im Alltag. Nach Abschluss des Kurses sind Teilnehmende in der Lage:

  • Menschen und Organisationen auf zukünftigen Wandel vorzubereiten

  • Systematisch neue Trends und schwache Signale aufzuspüren

  • Die potentiellen Implikationen von Entwicklungen zu projizieren

  • Zukunftsszenarien in einer strukturierten und systematischen Weise zu entwickeln

  • Szenarien in verschiedenen Kontexten einzusetzen

  • Die Methoden der strategischen Vorausschau für die Entscheidungsfindung im privaten Umfeld und Coaching zu nutzen


Gliederung

  1. Einführung in die Zukunftsforschung
  2. Der Vorausschau-Prozess
  3. Die Szenariotechnik
  4. Weitere Vorausschaumethoden
  5. Trendmanagement & Wild-Cards
  6. Die Zukunft gestalten: Szenario-Transfer in Strategie
  7. Case Studies


Anbieter*innen

Prof. Dr.-Ing. Evi Hartmann studierte Wirtschaftsingenieurwesen an der Universität Karlsruhe (TH). Nach Forschungsaufenthalten an der University of California und der Haas School of Business in Berkeley, USA, erhielt sie 1997 ihr Diplom als Wirtschaftsingenieurin. Sie promovierte 2002 am Institut für Technologie und Management der Technischen Universität Berlin. Von 1998 bis 2005 arbeitete Prof. Hartmann als Beraterin bei A. T. Kearney. Anschließend hielt sie eine Juniorprofessur für „Purchasing and Supply Management“ am Supply Chain Management Institute an der European Business School, Schloss Reichartshausen inne, wo sie sich 2008 bei Prof. Dr. Christopher Jahns habilitierte.

Seit April 2009 ist sie Inhaberin des Lehrstuhls für Supply Chain Management an der Universität Erlangen-Nürnberg. Die Forschungsschwerpunkte von Prof. Hartmann sind Supply Chain Management, Global Sourcing und Offshoring.


Prof. Dr. habil. Heiko von der Gracht ist Inhaber des Lehrstuhls für Zukunftsforschung an der Steinbeis-Hochschule Berlin, School of International Business and Entrepreneurship (SIBE). Zuvor war er Habilitand am Lehrstuhl für Supply Chain Management der Universität Erlangen-Nürnberg und wurde 2017 von der Rechts- und Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät mit einer Schrift zur Strategischen Vorausschau in Theorie und Praxis habilitiert. Seit 2013 verantwortet er zudem bei KPMG in Deutschland Zukunftsstudien, zuletzt zu den Themen Künstliche Intelligenz, Einkauf, Weiterbildung und der Arbeitswelt von morgen. In den Jahren 1999 bis 2004 erwarb von der Gracht Abschlüsse als Diplom-Wirtschaftsingenieur der Hochschule Niederrhein, als Ingenieur der Fontys University of Applied Sciences Venlo, sowie einen Master of Science von der University of Plymouth in England. Von 2005 bis 2008 war er wissenschaftlicher Assistent an der EBS Universität für Wirtschaft und Recht, wo er zum Thema Zukunftsforschung in der Logistik promovierte. In 2009 gründete er das Center für Zukunftsforschung und Wissensmanagement an der EBS Universität für Wirtschaft und Recht, das er in den Folgejahren zu einem eigenständigen Hochschulinstitut entwickelte. Einen Schwerpunkt des Instituts bildete die wissenschaftliche Fundierung von Zukunftsforschungsmethoden. Einen Fokus setzt Heiko von der Gracht auf die Themenfelder Strategische Vorausschau, neue Technologien, Digitale Transformation und Zukunftskompetenz. Beim Handelsblatt Betriebswirte-Ranking 2014 belegte er unter mehr als 2.000 bewerteten Forschern den Platz 32 in der Kategorie der forschungsstärksten Betriebswirte unter 40 Jahren sowie Platz 50 in der Kategorie ohne Altersbeschränkung. Heiko von der Gracht ist er Autor mehrerer Management-Bücher, u.a. „Survive: So bleiben Manager auch in Zukunft erfolgreich“ (Redline).


Weitere Autoren*innen

Sabrina Lechler studierte von 2010 bis 2016 International Production Engineering and Management (Bachelor of Science) und Wirtschaftsingenieurwesen (Master of Science) an der Friedrich-Alexander Universität Erlangen-Nürnberg. Ihre Schwerpunkte lagen dabei in den Bereichen Produktionsmanagement und Supply Chain Management. Während ihres Studiums sammelte sie praktische Erfahrungen in der Automobilindustrie im Bereich der Serienbeschaffung. Seit Mai 2016 arbeitet Sabrina Lechler als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Supply Chain Management. Ihre Forschungsschwerpunkte sind neben der Zukunftsforschung, das technologiebasierte und nachhaltige Supply Chain Management.

Zielgruppe

Dieses Kursangebot richtet sich an alle interessierten Personen, die mehr über die Zukunftsforschung und ihre Anwendung erfahren möchten. Dieser Kurs zeigt neben organisationalen auch private Einsatzmöglichkeiten der Methoden der Zukunftsforschung auf.

Teilnahmebestätigung

Sobald Sie 80 Prozent der im Kurs enthaltenen Online-Selbsttest erfolgreich bearbeitet haben, haben Sie die Möglichkeit, sich im Reiter "Teilnahmebestätigung & Badges" eine Teilnahmebestätigung im PDF-Format herunterzuladen.

Lizenz

All rights reserved