Orthopädie - Hinter den Kulissen

Anbieter*innen: Prof. Dr. med. habil. Stefan Sesselmann
Anbietende Hochschule: OTH Amberg-Weiden
Kurssprache: Deutsch
Wissensgebiet: Medizin Kostenfrei
Durchschnittliche Bearbeitungszeit: 15 Stunden Kostenfrei Einschreiben

Was erwartet Sie in diesem Kurs?

Die Lebenserwartung der Bevölkerung in Deutschland steigt. Mit zunehmendem Alter werden verschleißbedingte Erkrankungen des Bewegungsapparates immer häufiger. Oft ist eine operative Versorgung unvermeidlich. Dieser Kurs gewährt Ihnen einen Einblick hinter die Kulissen der Vorgänge, die bei der Diagnostik, Therapie und Nachsorge einiger typischer orthopädischer Krankheitsbilder ablaufen. Sie erhalten einen Überblick zu den wichtigsten Grundlagen der orthopädischen Anamnese und körperlichen Untersuchung. Auch Verfahren der ergänzenden Gerätediagnostik werden vorgestellt.

Erfahren Sie, was bei der Operationsvorbereitung und Operationsnachsorge der großen Gelenke relevant ist.

Anschauliche Beispielvideos aus dem OP-Saal liefern Ihnen ungeahnte Einblicke. Durch Fallbeispiele werden Ihnen bestimmte Pathologien praxisnah demonstriert. Testen Sie Ihr Wissen in eingebauten Quizzes und Selbsttests und erhalten Sie ein Zertifikat, wenn Sie die Fragen zu den Inhalten korrekt beantworten.


Wenn Sie das Video starten, werden Inhalte von YouTube geladen und dadurch Ihre IP-Adresse an YouTube übertragen.
Video abspielen

Was können Sie in diesem Kurs lernen?

Die Kursteilnehmerinnen und Kursteilnehmer …

  • kennen die Anatomie der großen Gelenke des Menschen.
  • wissen, worauf es speziell in der Orthopädie bei der Anamnese und klinischen Untersuchung ankommt.
  • kennen spezifische Untersuchungen für einzelne Gelenke und deren Pathologien.
  • beurteilen, welche Gerätediagnostik ergänzend zu welcher Verdachtsdiagnose wichtig ist.
  • leiten anhand von Untersuchung und Diagnostik die Indikation zur richtigen Therapie ab.
  • wissen, was bei der Vorbereitung von Operationen relevant ist.
  • verstehen, wie häufig Operationen in der Orthopädie durchgeführt werden.
  • sind mit den Prinzipien der Nachsorge der genannten Therapieverfahren betraut.

Gliederung

0 Organisation und Kursablauf

1 Einführung/Propädeutik

2 Schulterchirurgie

3 Knieendoprothetik

4 Hüftendoprothetik

5 Arthroskopie

Anbieter*innen

Prof. Dr. med. habil. Stefan M. Sesselmann, MHBA ist Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie, Manuelle Medizin und Notfallmedizin. Er war Leiter des Forschungslabors Orthopädie für Radiostereoanalyse und Medizintechnik (FORM) an der Orthopädischen Universitätsklinik Erlangen (Direktor: Prof. Dr. med. Raimund Forst). Seit Oktober 2017 ist er Professor für "Innovative Konzepte und Technologien in der Gesundheitsversorgung" an der Ostbayerischen Technischen Hochschule (OTH) Amberg-Weiden. Als Mitglied des Medical Valley EMN ist er Community Manager des Netzwerks InnoPlanT.NET. Dr. Sesselmann ist Projektleiter zahlreicher öffentlich und industriell geförderter Forschungs- und Lehrprojekte, für die er in Vergangenheit mehrfach ausgezeichnet wurde.

Weitere Autoren*innen

Simon Berghaus

Verena Hahn

Betty Wohlrab

Irina Leher

Marion Meyerolbersleben, Diplompsychologin am Institut für Lern-Innovation (FAU).

Zielgruppe

Zielgruppe

  • interessierte Allgemeinheit
  • orthopädische Patienten und deren Angehörige
  • Studierende oder angehende Studierende
  • an einem medizinischen Studiengang interessierte Schüler*innen
  • nicht-akademische Angehörige von Gesundheitsberufen

Teilnahmebestätigung

Sie können für diesen Kurs einen Teilnahmeschein erhalten, wenn Sie die jeweiligen Abschlussaufgaben zu Ende des Kapitels mit mindestens 75 % Erfolg absolviert haben.

Lizenz

All rights reserved