Rekonstruktive Verfahren zur Wiederherstellung der weiblichen Brust

Anbieter*innen: Dr. A. Anker, PD Dr. S. Klein, Prof. Dr. Dr. L. Prantl
Anbietende Hochschule: Uni Regensburg
Kurssprache: Deutsch
Wissensgebiet: Medizin Kostenfrei
Durchschnittlicher Arbeitsaufwand: 15 Stunden Kostenfrei Einschreiben

Was erwartet Sie in diesem Kurs?

Eine von acht Frauen erkrankt im Laufe ihres Lebens an Brustkrebs. Dieses Kursangebot vermittelt Ihnen einen Einblick in die plastisch-chirurgischen Möglichkeiten der Brustwiederherstellung infolge einer Brustkrebs-Erkrankung. 

Der Hauptteil des Kurses beschreibt die etablierten Varianten der Implantat- und Eigengewebsrekonstruktion der weiblichen Brust. Weitere Themengebiete, die im Kurs behandelt werden, sind anatomische Grundlagen, Optionen zum Wiederaufbau der Brustwarze und Maßnahmen zur Optimierung der Symmetrie der Brust. 

Ein Schwerpunkt liegt auf Verhaltenshinweisen für Betroffene vor und nach der Operation. Erfahrungen von Patientinnen und Kontaktdaten von Ansprechpartnern des Hochschulzentrums für Plastische, Hand- und Wiederherstellungschirurgie der Universität Regensburg sowie der Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe des Caritas-Krankenhaus St. Josef stehen im Kurs zur Verfügung. 

Die Inhalte werden in Form von Patientenbeispielen, Videosequenzen, Illustrationen und Animationen vermittelt. Der Kurs lässt sich sequentiell erarbeiten oder als Nachschlagewerk nutzen und wurde in Smartphone- und Tablet-tauglichem Format konzipiert.

Ein ausführliches Literaturverzeichnis ergänzt das Kursformat.

When you start the video, content from YouTube will be loaded, thereby transferring your IP address to YouTube.
Play video

Was können Sie in diesem Kurs lernen?

In diesem Kurs erwerben Sie umfassende Kenntnisse zu den etablierten Optionen zur Brustwiederherstellung. Sie lernen Kriterien kennen, die bei der Auswahl des geeigneten Rekonstruktionsverfahrens hilfreich sein können. Sie werden für die Vor- und Nachteile der diversen operativen Techniken sensibilisiert. Nach der Bearbeitung des Kurses sind Sie für Gespräch mit Betroffenen, deren Angehörigen oder mit behandelnden Ärzten gewappnet.

Gliederung

Anatomie: Grundlagen der Anatomie der weiblichen Brust werden vermittelt. 

Wiederherstellung: Umfassende Informationen zu etablierten Verfahren der Implantat- und Eigengewebsrekonstruktion der Brust werden beschrieben.

Angleichung: Maßnahmen zur Wiederherstellung der Brustwarze sowie zur Verbesserung der Symmetrie der Brust (z. B. Brustverkleinerung) werden dargestellt.

Patienteninfo: Verhaltenshinweise vor und nach der Operation für Patientinnen, Erfahrungen von Betroffenen und persönliche Ansprechpartner stehen zur Verfügung. 

Glossar: Medizinische Fremdwörter werden laienverständlich erläutert. 

Literaturverzeichnis: Quellenangaben für eine weitere Literaturrecherche sind verfügbar.

Anbieter*innen

Hochschulzentrum für Plastische, Hand- und Wiederherstellungschirurgie der Universität Regensburg

Standort

Universitätsklinikum Regensburg
Franz-Josef-Strauss-Allee 11
93053 Regensburg

Tel. 0941 944 6763

Website

Standort

Caritas Krankenhaus St. Josef
Landshuter Str. 65
93055 Regensburg

Tel. 0941 782 3110

Website

info@hochschulzentrum-plastischechirurgie.de

Weitere Autoren*innen

Dr. med. univ. Alexandra M. Anker

Assistenzärztin

Priv.-Doz. Dr. med. Silvan M. Klein

Oberarzt

Prof. Dr. Dr. med. Lukas Prantl

Direktor

Zielgruppe

Dieses Kursangebot richtet sich an betroffene Patientinnen und deren Angehörige, an ärztliche Kolleginnen und Kollegen sowie an die interessierte Allgemeinheit. Der Kurs ist als Selbstlernumgebung und für medizinische Laien verständlich konzipiert. Es sind keine Vorkenntnisse notwendig.

Teilnahmebestätigung

Nach erfolgreicher Bearbeitung der Quiz-Aufgaben steht eine automatisch generierte Teilnahmebescheinigung zum Download für Sie bereit.

Lizenz

All rights reserved